Moonsport mit den Veilchen

Bundesliga-Basketballer unterstützen Mitternachtssport-Projekt von Polizei und SSB

 Basketball-Turnier mit Profis der BG 74 Göttingen: Peer Wente, Clif Brown, John Little, Margret
 Reinecke (Polizei), Klaus Brüggemeyer (SSB), Ben Jacobson,Robert Kulawick und Marco Grimaldi freuen
 sich auf das Turnier am letzten Moonsport-Abend in der Saison.

„Auf Korbjagd gehen statt langweilen“ lautet die Devise am kommenden Freitag (23.Januar) in der Godehardhalle Göttingen. Die starting five GmbH (Lizenzträger der Göttinger Basketball Bundesligisten) organisiert zusammen mit der Göttinger Polizei und dem Stadtsportbund (SSB) ein Basketballturnier für Jugendliche.
 
Das Basketballturnier ist Teil des Moonsportprojekts des SSB in Zusammenarbeit mit der Göttinger Polizei. Die Bundesliga-Basketballerinnen und Basketballer von Trinos und BG 74 Göttingen unterstützen dieses Projekt. Damen- und Herrenteam werden in der Godehardhalle vorbeischauen und ihren jungen Fans für Autogrammwünsche und Fotos zur Verfügung stehen. Den einen oder anderen Tipp haben die Profis für die jugendlichen Korbjäger sicher auch parat. Das Turnier beginnt um 20:30 Uhr und geht bis ca. 23 Uhr. Mitmachen können alle Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
"Moonsport - Mitternachtssport in Göttingen" ist als ein Präventionsprojekt von der Polizei Göttingen ins Leben gerufen worden. Seit Juni 2008 ist der Stadtsportbund Göttingen offizieller „Moonsport-Veranstalter“ und wird von mehr als 20 Netzwerkpartnern, unter anderem der starting five, unterstützt. Nähere Informationen zu Moonsport sind im Internet unter www.moonsport.de zu finden.
 
„Das Projekt Moonsport ist eine tolle Idee, die wir selbstverständlich sehr gerne unterstützen. Ich denke, es kann keinen besseren Weg geben das Wochenende zu beginnen, als Basketball zu spielen mit Freunden. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme an dem Turnier. Alle Jugendliche sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und mitzumachen“, so starting five-Geschäftsführer Marc Franz über Moonsport.

 

Von Björn-Lars Blank, starting five GmbH, 20. Januar 2009